In das DEWOG-Haus zieht Leben ein

Die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft Niesky mbH (GWG) lässt 23 Wohnungen völlig neu entstehen

Das sogenannte DEWOG-Haus umfasst die Häuser Königshainer Straße 9 und Käthe-Kollwitz-Straße 2 und 4. Nachdem das Wohnhaus Königshainer Straße 9 bereits vor 13 Jahren modernisiert wurde, sind nun die beiden anderen Hauseingänge an der Reihe. Hier entstehen durch umfangreiche Grundrissveränderungen 23 Ein- bis Drei-Zimmer-Wohnungen in einem hohen energetischen Standard und selbstverständlich durch den Einbau von 2 Aufzügen barrierefrei.
Eine besondere Herausforderung ist dabei das Haus Käthe-Kollwitz-Straße 4, welches als einziges Laubenganghaus in Niesky errichtet wurde. Die jetzt vorhandenen Laubengänge werden abgerissen und durch eine neue großzügigere Konstruktion ersetzt.
Am weitesten fortgeschritten sind die Arbeiten am und im Haus Käthe-Kollwitz-Straße 2, so dass schon bald die neuen Mieter einziehen können. Hier entstanden 8 komfortable barrierefreie und energetisch hochwertige 2-Zimmer-Wohnungen mit Balkon, Fußbodenheizung im Bad, Bad mit Badewanne und bodengleicher Dusche, elektrischen Rollläden sowie Notruf- und Assistenzsystem.
Die Arbeiten im Haus Nr. 4 werden noch bis Herbst dieses Jahres andauern, da noch umfangreiche Grundrissveränderungen und der Anbau der 3 neuen Laubengängen zu bewerkstelligen sind.

Wir laden alle interessierten Bürger für Donnerstag, den 23. Februar 2017 in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr zu einem "Tag der offenen Tür" in das Haus Käthe-Kollwitz-Straße 2 ein.

Laubengänge
DEWOG Haus
DEWOG Haus
DEWOG Haus
DEWOG Haus
DEWOG Haus
DEWOG Haus
DEWOG Haus
DEWOG Haus
DEWOG Haus
DEWOG Haus
DEWOG Haus
DEWOG Haus
Der Abriss geht weiter ...
Unser Bauleiter Werner Adler in Aktion
Es lichtet sich
Was macht der Bagger im Wohnzimmer?
Türen über Türen
Neue Wände wachsen
Schöne Aussicht
Bauarbeiter in Aktion
Altes und Neues
Und wieder Wände ...
Die Lücke schließt sich ...
... und nimmt Gestalt an
Reges Baugeschehen auch im Hofbereich
Unser Bauleiter Werner Adler ist sichtbar erfreut über den Baufortschritt
Die Fassade wird ausreichend gedämmt
Die Hofseite ist eingerüstet
Maler der Firma Krupper bei der Arbeit
Die Tapete war doch noch gut!
Die neue Fassade ist fast fertig
Die Gerüste fallen...
... und die Fassade erstrahlt in neuem Glanz
Drinnen wird fleißig gearbeitet
Balkone werden montiert
Die Küchen erhalten moderne Fliesenspiegel
Begutachtung durch unseren Bauleiter Werner Adler
Mitarbeiter der Firma Tzschoppe beim Innenausbau
Auch in der Nr. 4 geht es vorwärts
Baustelle im Winter
Käthe-Kollwitz-Straße 2:Fast geschafft!
Arbeiten an den Außenanlagen