Legionellenprüfung

Alle Anlagen in unseren Wohnhäusern haben den Test bestanden

Vor drei Jahren wurden unsere Anlagen bereits schon einmal auf Legionellenbefall untersucht, worüber wir in den letzten Mieterzeitungen berichtet hatten.
In den letzten Wochen des vergangenen Jahres lagen nach der gesetzlichen 3-Jahres-Frist erneute Beprobungen an. Alle Anlagen in unseren Wohnhäusern haben den Test bestanden, immer mit 0 sogenannten kollonienbildenden Einheiten (KBE). Der Höchstwert, der dann auch ein vorübergehendes Duschverbot bedeutet, liegt bei 10.000 KBE. Lediglich in einem Wohnhaus lag der Wert am Warmwasserspeicher bei 300 KBE, was keinerlei Gesundheitsgefährdung bedeutet. In diesem Wohnhaus wurden die Ursachen für die geringen Konzentration an Legionellen bereits beseitigt, so dass alle Bewohner bedenkenlos ein Duschbad nehmen können.
Für die entsprechenden Probeentnahmen hatten wir Mieter gebeten, dem Probenehmer Zutritt zur Wohnung zu gestatten. Dies alles funktionierte reibungslos. Dafür nochmals herzlichen Dank an die freundlichen Mieter.